Hautarztpraxis Petersohn - Alles Gute für Ihre Haut

Besenreiser, Couperose

Als Besenreiser bezeichnet man kleine büschelartige,bläulich-rote Erweiterungen von Hautvenen an den Beinen.
Das Prinzip der Verödung (Sklerosierung) besteht darin, dass durch das Einspritzen eines Medikamentes eine Reizung der Venenwand verursacht wird,die in der Folge zum Verschluss des Gefäßes führt. Alternativ kann das auch durch eine Laserbehandlung erfolgen. Besonders bei sehr feinen Gefäßen ist diese Methode vorteilhaft. Deshalb wird sie hauptsächlich im Gesicht angewendet.
Die nebenwirkungsarme und wenig schmerzhafte Methode ist ambulant durchführbar und kann beliebig oft wiederholt werden.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint